13.05.2015

PNE WIND AG stärkt Eigenkapital durch Kapitalerhöhung

Cuxhaven, 13. Mai 2015 – Der Vorstand der PNE WIND AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals durch Ausgabe von 4.578.500 neuen auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je € 1,00 gegen Bareinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts zu erhöhen. Die insgesamt 4.578.500 Aktien aus der Kapitalerhöhung wurden heute vollständig von der ODDO SEYDLER BANK AG, Frankfurt am Main, gezeichnet und zu einem Platzierungspreis von € 2,065 je neuer Aktie im Rahmen einer Privatplatzierung an qualifizierte Investoren weiter platziert. Der Bruttoemissionserlös für die Gesellschaft aus der Kapitalerhöhung beläuft sich auf circa € 9,45 Mio.

Mit dem Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung plant die PNE WIND AG ihr Eigenkapital weiter zu stärken. Hintergrund ist insbesondere die angestrebte und bereits begonnene strategische Erweiterung des Geschäftsmodells, bei dem eine größere Anzahl in Betrieb genommener Projekte zunächst in einer Tochtergesellschaft der Gesellschaft zusammengeführt wird (sogenanntes Yieldco) und die Anteile an dieser Tochtergesellschaft sodann möglichst bis Ende des Jahres 2016 mit Realisierung eines zusätzlichen Ertragspotentials ganz oder teilweise an Investoren verkauft werden.

 

Die Aktien aus der Kapitalerhöhung sollen in die bestehende Preisfeststellung im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Zulassung der Aktien aus der Kapitalerhöhung zum Handel ist für den 19. Mai 2015 geplant.

 

Disclaimer:

 

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere der PNE WIND AG dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika („USA") oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act") definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder ohne Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die PNE WIND AG beabsichtigt nicht, die Angebote der Wertpapiere vollständig oder teilweise in den USA zu registrieren oder öffentliche Angebote von Wertpapieren in den USA durchzuführen.

Über die PNE WIND-Gruppe

Die PNE WIND-Gruppe mit ihren Marken PNE WIND und WKN ist ein führender deutscher Windpark-Projektierer. Mit rund 360 Mitarbeitern bietet die PNE WIND-Gruppe seit über 25 Jahren die gesamte Wertschöpfungskette von Entwicklung, Projektierung, Realisierung, Finanzierung, Betrieb, Vertrieb und Repowering von Windparks im In- und Ausland an Land aus einer Hand an. Nach Übergabe der fertiggestellten Anlagen an die Betreiber zählt zudem die technische und kaufmännische Betriebsführung einschließlich der regelmäßigen Wartung zum Leistungsspektrum der PNE WIND-Gruppe. Auf See werden Offshore-Windparks bis zur Baureife entwickelt. Neben der Geschäftstätigkeit im etablierten deutschen Heimatmarkt ist die PNE WIND-Gruppe international positioniert, um von dem enormen Wachstumspotenzial des globalen Windenergiemarktes zu profitieren und expandiert in dynamische Wachstumsmärkte.

Kontakte für Rückfragen

Rainer Heinsohn
Unternehmenskommunikation
Tel: +49 4721 718 453
rainer.heinsohn(at)pnewind.com

Christopher Rodler
Investor Relations
Tel: +49 40 87933 114
christopher.rodler(at)pnewind.com